obinatravel

Reisebericht Seminyak 2014

Seminyak

Viel von Seminiak haben wir nicht gesehen, denn der grösste Teil des Sonnenuntergangs verlief während wir duschten. Anschliessend suchten wir ein Reisebüro auf, in welchem wir die Hin- und Rückfahrtstickets zu den Giliinseln buchten (650’000 Rupiah pro Person, ca. 55.- CHF) Wir hatten Glück und ergatterten gerade noch die beiden letzten Plätze in der Fähre für den morgigen Tag :). Erfreulich war ausserdem, dass im Preis der Pickup vom Hotel inbegriffen war und auch der Tranzport bei der Rückfahrt in eine andere Stadt wählbar war. Da unser Flug nach Krabi vom Flughafen in Denpesar aus ging, kam es uns gelegen, bei der Rückreise nach Kuta gefahren zu werden.

Nachdem unsere Weiterreise organisiert war, spazierten wir richtung Strand, der in der Dämmerung ganz gemütlich aussah. Die Promenade ist schön gestaltet und man findet mehrere Restaurants und Bars. Die gemütlichen Strandbars im Sand laden zu einem Cocktail P1120209während dem Sonnenuntergang ein. Da wir diesen verpasst hatten, hielten wir nach gutem Essen ausschau. In einem romantischen Restaurant liessen wir uns nieder und feierten bei einem guten Nachtessen unser 7.5 jähriges Zusammensein;). Zur Unterhaltung führten Bauchtänzerinnen noch eine Show auf, bei der sie am Schluss Gäste auf die Bühne baten, um ihnen Bewegungen beizubringen. Das war nicht so einfach wie es aussah ;). Auf dem Heimweg entdeckten wir eine gut gefüllte Bar (Frankensteins Laboratory) mit super Stimmung. Dort wurde gerade eine Feuerschow aufgeführt, welche uns hereinlockte. Danach gab eine Tanzgruppe eine mitreissende und äusserst professionelle Tanzvorführung. Alle Darsteller waren als Zombie geschminkt und bewegten sich wie solche zum Takt der Musik. Die Bar ist wie Frankenseins Labor eingerichtet. Auch einzelne Getränke wurden dem Motto entsprechend in Infusionssäcken serviert und Shots trank man aus riesigen Spritzen. Grössere Bestellungen wurden auf Wagen serviert, auf denen normalerweise Instrumente in Operationssälen bereitgestellt werden. Das Konzept fanden wir sehr originell und es herrschte eine super Stimmung. Die Liveband und die P1120223Tänzer waren professionell und lieferten eine tolle Show in der relativ kleinen Bar. Zwei Geschwischter hatten den Chef gebeten, auf der Bühne auftreten zu können und standen kurz danach vor dem Publikum. Das Mädchen hatte mit ihren 14 Jahren schon eine super schöne Stimme. Ihr Bruder- gerade mal 10 jährig- begleitete sie dabei auf seiner Bassgitarre. Dies war ein toller Abschluss dieses Abends und unseres kurzen Aufenthaltes in Seminyak. In der beschriebenen Bar finden regelmässig solche Vorführungen statt, weshalb sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

Kommentare